PARTNERSHIPS AND RESULTS IN COMENIUS, LEONARDO DA VINCI AND GRUNDTVIG
National Agencies

2011-1-DE3-COM07-18964

Geschichten am Rande der Weltpolitik - Der Einfluss des 2. Weltkriegs auf die Zivilbevölkerung in den Regionen um Bad Wurzach (Deutschland) und Veteli (Finnland)

Comenius bilateral partnerships

PARTNERS
  • Germany
  • Finland
  •  

    ORGANIZATION Coordinator

    Gymnasium Salvatorkolleg Bad Wurzach

    TYPE OF ORGANIZATION

    General secondary school

    ADDRESS

    Herrenstraße 20 – Bad Wurzach

    CONTACT PERSON

    Christine König

    Stories not in the focus of world politics

    Ausgangspunkt der Partnerschaft war die Idee, die Lokalgeschichte von Bad Wurzach (Deutschland) und Veteli (Finnland) in die europäische Geschichte bzw. Weltgeschichte einzubetten. Die Teilnehmer sollten der Frage nachgehen, welchen Einfluss die letzen Jahre des 2. Weltkriegs auf die Zivilbevölkerung der Regionen hatten. Auch wenn die Bevölkerung in beiden Regionen nur indirekt betroffen war, bekamen die Menschen die Folgen sehr wohl zu spüren. Söhne oder Väter waren an der Front oder gar bereits gefallen; Flüchtlinge kamen in die Region, mussten aufgenommen werden und fanden in der Region eventuell eine neue Heimat. In Bad Wurzach kam noch eine weitere Gruppe hinzu: Familien von der Insel Jersey, die im Wurzacher Schloss interniert waren. Im Zentrum des Projekts standen Zeitzeugeninterviews. Dafür musste zunächst der allgemeine und lokalgeschichtliche Hintergrund erarbeitet werden. Alle Materialien wurden für die Partner auf Englisch aufgearbeitet. Während der gegenseitigen Besuche (D: Mai 2012 / FI: Februar 2013) wurde die Lokalgeschichte vorgestellt und gemeinsame Interviews auf der Basis der ersten Interviews geführt. Diese Zeitzeugeninterviews wurden im Anschluss der Bevölkerung präsentiert und in allen drei Sprachen dokumentiert. In Bad Wurzach gingen die Teilnehmer zudem der Frage nach, wie Erinnerung an diese Ereignisse wach gehalten werden kann, indem sie Entwürfe für ein Denkmal im Schlosshof anfertigten. Dieses wurde im Oktober 2012 enthüllt. Während die finnischen Teilnehmer zum Teil bereits sehr gut Deutsch sprachen, lernten die Deutschen Teilnehmer zur Vorbereitung auf den Besuch in Finnland etwas Finnisch. Der Sprachunterricht wurde bei den Austauschphasen fortgeführt und versucht Spracherwerb und Kultur zu verknüpfen. In Bad Wurzach z.B. alles rund um ein süddeutsches Frühstück - Vokabeln, Einkaufen, Zubereitung und das gemeinsame Essen. In Veteli kleine selbsterarbeitete Spielszenen. Exkursionen, Sport, und einfach viel Spaß fehlten nicht.

    RESULTS
  • Joint results
  • Germany
  • Finland
  • Alphabetical Word lists

    The pupils created a vocabulary list in the three languages Finnish, German and English in order to be able to talk about World War II in English. This list was later sorted alphabetically in all three languages.

    LANGUAGE(S)

    German, English, Finnish

    AUDIENCE(S)

    Pupils

    PRODUCT TYPE

    Website

    AVAILABILITY

    Directly downloadable

    COPYRIGHT

    Yes