PARTNERSHIPS AND RESULTS IN COMENIUS, LEONARDO DA VINCI AND GRUNDTVIG
National Agencies

2011-1-DE3-COM06-19313

Houses of Europe

Comenius multilateral partnerships

PARTNERS
  • Germany
  • Spain
  • Ireland
  • Cyprus
  •  

    ORGANIZATION Coordinator

    Max-Born-Berufskolleg Schule der Sekundarstufe II und Fachschule für Technik

    TYPE OF ORGANIZATION

    Vocational or technical secondary school

    ADDRESS

    Campus Vest 3 – Recklinghausen

    CONTACT PERSON

    Kerstin Hanisch

    Das europäische Haus

    Für die teilnehmenden Schüler ist das Ziel des Projekts die nationalen Richtlinien und Normen bezüglich der Energieeinsparung und Energieeffizienz kennenzulernen und diese dann international zu vergleichen. Zusätzlich werden sie bereits bestehende Bauprojekte hinsichtlich deren Energieverbrauch vergleichen und erkennen, welche Unterschiede es gibt. Während des Projekts werden die Schüler die energieeffizientesten Konstruktionen jeden Landes kennenlernen (z.B. der Wände, Dach, Fenster und Fußboden), vergleichen und die energieeffizienteste auswählen. Die Auswahl basiert auf dem standardisierten europäischen U-Wert. Der gesamte Prozess des Projekts wird auf einer Internetseite dokumentiert. Das europäische Haus wird in Nyköping am Flughafen gebaut werden und basiert auf den Ergebnissen der vorangegangenen Treffen. Mit Hilfe dieses Projektes erkennen Schüler, wie sie als zukünftige Designer, Architekten und Ingenieure nachhaltig Baukonstruktionen und technische Ausrüstung auswählen und einsetzen. Bei den jeweiligen Treffen wird jedes teilnehmende Land die energieeffizienteste Konstruktion basierend auf den nationalen Regularien vorstellen. Mit Hilfe dieser Präsentationen wird gemeinsam entschieden werden, welche Konstruktionen und Materialen am geeignetsten sind um den Energieverbrauch nachhaltig zu reduzieren. Entsprechend soll ein Wissenstransfer den gesamen erzieherischen Lernprozess befruchten. Ein Handbuch soll erarbeitet werden, dass aufzeigt, wie man die Konstruktion eines energieeffizienten Hauses realisieren kann, und das als Leitfaden für die einzelnen Länder dient.

    RESULTS
  • Joint results
  • Germany
  • Ireland
  • Cyprus
  • results of first meeting in Cyprus

    The meeting delt with finding out which roof and floor construction would be best for the European house. For this, different prerequisites like climate-zone, insulation, earthquakes, radiation and of course, costs, were taking into account. The results are shown in a power-point-presentation developed by the Cyprus partner and additionally on the website of the project.

    LANGUAGE(S)

    German, English

    AUDIENCE(S)

    Pupils, Teachers

    PRODUCT TYPE

    Image set

    AVAILABILITY

    Link to

    COPYRIGHT

    Yes