PARTNERSHIPS AND RESULTS IN COMENIUS, LEONARDO DA VINCI AND GRUNDTVIG
National Agencies

2011-1-DE3-COM06-19030

You "sustain ability"! Working towards a sustainable Europe

Comenius multilateral partnerships

PARTNERS
  • Germany
  • Italy
  • Sweden
  •  

    ORGANIZATION Coordinator

    Sophie-Scholl-Berufskolleg

    TYPE OF ORGANIZATION

    Vocational or technical secondary school

    ADDRESS

    Dahlmannstr. 24 – Duisburg

    CONTACT PERSON

    Cicek Tancgil

    Your „Sustain ability“: Together towards a sustainable Europe

    Nachhaltige Entwicklung bedeutet, die Bedürfnisse der heutigen Generationen zu befriedigen, ohne zu riskieren, dass zukünftige Generationen ihre Bedürfnisse nicht befriedigen können. Die Einstellung einen nachhaltigen Lebensstil zu fördern ist das gemeinsam erklärte Ziel dieses Comeniusprojektes für alle Partnerschulen. Aus diesem Grund haben die Schüler in allen 3 Partnerschulen zuerst ihren ökologischen Fußabdruck ermittelt (http://www.wwf.ch/de/aktiv/gluecks_experiment/footprint/) und daraufhin beschlossen, ihren bisher gewohnten Lebensstil zu ändern. Jede einzelne Partnerschule hatte diverse Ideen, welchen Schwerpunkt man bei den notwendigen Verhaltensänderungen fokussieren wollte. So standen Wohn-, Fahr-, Kleidungs- und Ernährungsverhalten genauso zur Disposition wie Kommunikations- und Einkaufsverhalten. Unser Motto „STOP TALKING START DOING (PLANTING)“ wurde durch das gemeinsame Pflanzen einer Comeniuseiche zum Ausdruck gebracht. Wie der Baum, der unsere Sauerstoffressource darstellt, gilt es, unsere Ressourcen auf verschiedenen Ebenen zu erhalten. So sammelten wir Ideen zu einem sinnvollen Umgang mit der Natur, unserer Gesundheit, den Nahrungsmitteln und unserem soziales Zusammenleben. Bei der Erstellung der gemeinsamen Homepage kristallisierte sich abschließend die Frage heraus, ob das ökologisch und sozialpsychologisch Sinnvolle ökonomisch und politisch gewünscht ist. Uns allen wurde das Problem der ökologisch-ökonomischen Dissonanz bewusst und wir beenden dieses Projekt mit der Frage, die jeder von uns autonom für sich beantworten muss: Wieviel Wachstum braucht der Mensch oder brauchen wir wirklich Wachstum ?

    RESULTS
  • Joint results
  • Italy
  • Ecological footprint

    For this purpose pupils of all partner schools have measured their ecological footprint (http://www.wwf.ch/de/aktiv/gluecks_experiment/footprint/) and found out that 2,2-2,4 Earths were necessary for their lifestyles. As there is only one Earth, the analysis carried out (PPP) on the present lifestyles with an accompanying discussion was concluded with the common aim for an immediate change in it.

    LANGUAGE(S)

    German, English, Italian, Swedish

    AUDIENCE(S)

    Pupils, Students, Trainees, Adult learners, Teachers, Trainers, Educators, Parents

    PRODUCT TYPE

    Image set

    AVAILABILITY

    Directly downloadable

    COPYRIGHT

    Yes