PARTNERSHIPS AND RESULTS IN COMENIUS, LEONARDO DA VINCI AND GRUNDTVIG
National Agencies

2011-1-DE3-COM06-19006

European CNC-Network - Train for EUROPE - RELOADED

Comenius multilateral partnerships

PARTNERS
  • Germany
  • Luxembourg
  • Netherlands
  • Norway
  • Poland
  • Portugal
  • Romania
  • Sweden
  • Slovenia
  • Slovakia
  • Lithuania
  • Italy
  • Iceland
  • Austria
  • Austria
  • Belgium
  • Switzerland
  • Denmark
  • Finland
  • France
  • Croatia
  • Ireland
  • Turkey
  •  

    ORGANIZATION Coordinator

    Berufsbildende Schule TGHS Bad Kreuznach

    TYPE OF ORGANIZATION

    Vocational or technical secondary school

    ADDRESS

    Ringstraße 49 – Bad Kreuznach

    CONTACT PERSON

    Heinz Wildgrube

    Europäisches CNC-Netzwerk - Zug für EUROPA - RELOADED

    Der "Zug für EUROPA - RELOADED" ist das Nachfolgeprojekt der erfolgreichen COMENIUS Schulpartnerschaft "Europäisches CNC-Netzwerk – Zug für EUROPA", dem Gewinnerprojekt des EUROPÄISCHEN JUGENDKARLSPREIS 2010. Unser „Zug für EUROPA - RELOADED“ ist allerdings nicht nur eine einfache Kopie der vorausgegangenen Schulpartnerschaft. Um eine simple Wiederholung zu vermeiden, wurden die Randbedingungen und Anforderungen bewusst so stark verändert und angepasst, dass die geplante Schulpartnerschaft komplett neu strukturiert und organisiert werden muss. Die motorisierte Lokomotive und die Waggons werden für das neue Konzept systematisch angepasst und neu entwickelt. Die Lokomotive und die Waggons haben eine Spurweite von 90 mm und eine Länge von jeweils 300 bis 400 mm. Die Schüler werden entscheiden, ob die vorhandene Lokomotive technisch verbessert werden soll oder ob eher eine komplette Neukonstruktion vorteilhaft ist. Die Waggons besitzen eine standardisierte Unterkonstruktion, auf welcher die Oberteile mit Hilfe eines Klicksystems befestigt werden. Die Gestaltung der individuellen Oberteile erfolgt unter einem gemeinsamen Motto, welches beim ersten Projekttreffen festgelegt wird. Angedacht ist hier die Darstellung von berühmten technischen Erfindung aus dem jeweiligen Land. Darüber hinaus wird eine "Elektronische Europakarte" mit den Umrissen der verschiedenen europäischen Länder entwickelt. Jeder Wagon soll mit elektronischen Bauteilen so ausgerüstet werden, dass er mit der Europakarte kommunizieren kann. Die Schulpartnerschaft wird einmal mehr unterstützt durch vielfältige begleitende Aktivitäten. Die beteiligten Schüler werden viele authentische Erfahrungen bei der gemeinsamen Arbeit sammeln. Die Projektidee symbolisiert so ein gelungenes Beispiel für die Verwirklichung des „Europäischen Gedankens“ und verdeutlicht eindrucksvoll die Bedeutung einer gelungenen europäischen Kooperation.

    RESULTS
  • Joint results
  • Germany
  • Austria
  • Belgium
  • Switzerland
  • Denmark
  • Finland
  • France
  • Croatia
  • Ireland
  • Italy
  • Lithuania
  • Luxembourg
  • Netherlands
  • Norway
  • Poland
  • Portugal
  • Romania
  • Slovenia
  • Slovakia
  • Turkey
  • Patronage of the President of the European Parliament

    As a matter of acknowledgement and respect the current president of the European Parliament, Mr Martin Schulz, was taking over patronage for this project. This - in our view - was not at all motivated by political interests but a mark of recognition and respect for all the students and institutions who had been participating in this unique project.

    LANGUAGE(S)

    German

    AUDIENCE(S)

    Pupils, Students, Trainees, Adult learners, Teachers, Trainers, Parents

    PRODUCT TYPE

    AVAILABILITY

    Link to

    COPYRIGHT

    No