PARTNERSHIPS AND RESULTS IN COMENIUS, LEONARDO DA VINCI AND GRUNDTVIG
National Agencies

2011-1-DE2-GRU06-07795

Music feels the end of life

Grundtvig partnerships

PARTNERS
  • Germany
  • Spain
  • Italy
  •  

    ORGANIZATION Coordinator

    Elternverein Baden-Württemberg e.V.

    TYPE OF ORGANIZATION

    Parents' associations

    ADDRESS

    Kurpfalzstraße 37 – Boxberg

    CONTACT PERSON

    Renate Heinisch

    TRANS-E-VISION - Music feels the end of life

    Die Lernpartnerschaft (LP) TRANS-E-VISION führt Akteure aus DE, ES und IT zusammen. Die LP beleuchtet die Begleitung von Älteren und Sterbenden mit Musik durch Ehrenamtliche als Unterstützung und Ergänzung zur professionellen Pflege, um ein würdevolles Altern und Sterben zu ermöglichen. Musik eröffnet die großartige Möglichkeit weiterzugehen, wenn Sprache an Ihre Grenzen stößt. Ziele der LP waren: -Veränderungen in der Pflege und Begleitung von EuropäerInnen in der letzten Phase ihres Lebens. -Herausarbeiten von guten und vielversprechenden Strategien (Beispiele guter Praxis) um Musik in der Pflege von Menschen im letzten Lebensabschnitt einzusetzen. -Förderung der Netzwerkaktiviäten der Akteuere in diesem Bereich (z.B. Pflegepersonal, MusiktherapeutInnen, TheologInnen, Ehrenamtliche). -Sammlung und Zusammenführung von Informationen über den aktuellen Stand des ehrenamtlichen Engagements und den damit verbundenen Potentialen im Bereich der Sterbenden-Pflege. Die direkte Zielgruppe waren u.a. Betroffene oder ehrenamtlichen Oragnisationen Während der LP trafen sich die Partner und Lernenden in Valladolid (ES), Bazzano (IT) und Stuttgart (DE). Diese zielten darauf, sich über die Erfahrungen im Bereich der Pflege von Älteren und Sterbenden mit der Unterstützung von Musik und Ergänzung zur professionellen Pflege durch Ehrenamtliche auszutauschen, Beispiele guter Praxis zu finden und Länderberichte zusammenzustellen. Alle Partner richteten Nationale Arbeitsgruppen ein, welche zwischen den transnationalen Treffen den nationalen Status Quo, Positionen und Beispiele guter Praxis identifizierten. Diese Ergebnisse flossen in die TRANS-E-VISION Broschüre, durch welche die Akteure über die Ergebnisse der LP informiert werden sollen. Im Rahmen der nationalen Arbeitsgruppen wurden die Ergebnisse mit relevanten Akteuren diskutiert. Die Partner nutzten die Ergebnisse der LP darüber hinaus um Netzwerke und Diskussionsgruppen zum Thema zu gründen.

    RESULTS
  • Joint results
  • Spain
  • website

    Project website, designed and maintained by the Italian partner.

    LANGUAGE(S)

    German, English, Spanish, Italian

    AUDIENCE(S)

    Adult learners, Trainers, Educators, Parents, Special Needs

    PRODUCT TYPE

    Website

    AVAILABILITY

    Link to

    COPYRIGHT

    Yes