PARTNERSHIPS AND RESULTS IN COMENIUS, LEONARDO DA VINCI AND GRUNDTVIG
National Agencies

2010-1-DE3-COM06-10985

Nils Holgersson travelling around the Baltic Sea

Comenius multilateral partnerships

PARTNERS
  • Germany
  • Sweden
  • Poland
  • Finland
  • Denmark
  • Estonia
  • Latvia
  • Lithuania
  •  

    ORGANIZATION Coordinator

    Auguste-Viktoria-Schule

    TYPE OF ORGANIZATION

    General secondary school

    ADDRESS

    Südergraben 34 – Flensburg

    CONTACT PERSON

    Franziska von Gadow

    Nils Holgersson reist um die Ostsee

    Unser Projekt verbindet acht Schulen aus verschiedenen Ostseeanrainerstaaten und zielt auf eine verbesserte Zusammenarbeit innerhalb des Ostseeraums als einen Teilbereich Europas ab. Wir möchten die literarische Figur von Selma Lagerlöf „Nils Holgersson“ nutzen, um die europäische Dimension in unseren Schulen stärker einzubinden. Die Schüler sollen die eigene Umwelt und Kultur im Zuge verschiedener Aktivitäten in neuer Perspektive - durch die Augen von Nils - betrachten und ihre Ergebnisse auf der Projekthomepage mit Ergebnissen der Schüler aus anderen Staaten vergleichen und reflektieren. Dabei sollen sie ihre Sprach-, IT- und kulturelle Kompetenzen weiterentwickeln. Bei bilateralen Treffen benachbarter Länder fungiert "Nils" als Gastgeber, der die Gäste herumführt und informiert. Bei jährlichen multilateralen Schülertreffen bereiten Schüler aller Staaten eine große Theatervorstellung „Nils Holgersson reist um die Ostsee“ vor. In einer vorbereitenden Woche proben sie in international gemischte Gruppen von Schauspielern, Chor- und Orchesterteilnehmern und erleben dabei authentische Kommunikation mit den Schülern der anderen Staaten. Bei öffentlichen Aufführungen geben sie zuhörenden Schülern der gastgebenden und anderer Schulen der Region einen Einblick in die Kultur unserer Partnerländer.

    RESULTS
  • Joint results
  • Sweden
  • Estonia
  • Lithuania
  • Nils discovers spring

    In the spring of 2011 the partner schools carried out a project which taught Nils about the different forms the spring season takes around the Baltic Sea. Thus, weather data was collected and the length of the days was noted down in the partner schools. Also, typical spring flowers were a topic. Students learned about them and photographed their first appearance. All the results were updated weekly and published on the e-twinning platform, so all the partners could work with the data.

    LANGUAGE(S)

    English

    AUDIENCE(S)

    Pupils

    PRODUCT TYPE

    Website

    AVAILABILITY

    Link to

    COPYRIGHT

    Yes