PARTNERSHIPS AND RESULTS IN COMENIUS, LEONARDO DA VINCI AND GRUNDTVIG
National Agencies

2010-1-DE3-COM06-10438

Old trades and professions

Comenius multilateral partnerships

PARTNERS
  • Germany
  • Netherlands
  • Italy
  • Bulgaria
  • Spain
  •  

    ORGANIZATION Coordinator

    ImPULS-Schule Schmiedefeld

    TYPE OF ORGANIZATION

    General secondary school

    ADDRESS

    Schulstraße 12 – Schmiedefeld

    CONTACT PERSON

    Wolfgang Horst Kliebisch

    Der Titel “Alte Zünfte/Handwerke und Berufe” steht für ein multilaterales Projekt, indem sich Schulen aus den Niederlanden, Italien, Bulgarien, Spanien und Deutschland auf den Weg machen, ihre eigenen kulturellen Wurzeln zu erkunden, um sich gegenseitig tiefere Einblicke in dieses reiche Erbe zu geben. Gemeinsam möchten wir einen Beitrag zur Aufwertung unserer Regionen leisten, indem wir die historischen, geografischen und sozialen Aspekte alter Zünfte und Berufe der jeweiligen Regionen erkunden und uns gegenseitig nahe bringen. In einem ersten Schritt findet jede Schule heraus, welche alten Handwerke in ihrer Region vorherrschend waren bzw. sind. Sie versuchen wichtige Fakten über die Geschichte dieser alten Handwerke und ihre Bedeutung für die Region herauszufinden. Wie verdienten die Menschen ihren Lebensunterhalt mit diesen alten Handwerken, in welche Länder verkauften sie ihre Produkte (Verbindungen zwischen den Partnern) und wie waren die Arbeits- und Lebensbedingungen früher im Vergleich zu heute. Welche dieser Handwerke haben überlebt und in welcher Weise sind sie heute noch bedeutsam für die Region, zum Beispiel für die Entwicklung des Tourismus in diesen Regionen. In einem zweiten Schritt wollen wir bedeutsamen Handwerke der Regionen vergleichen. Unsere Schüler werden aktiv und kreativ handeln. Sie werden etwas über alte Handwerke und Berufe erfahren – nicht nur in ihren Heimatregionen, sondern auch über Möglichkeiten auf dem gemeinsamen europäischen Markt. Unser Ziel ist es, bei unseren Schülern ein „europäisches Bewusstsein“ zu erreichen. Wir wollen versuchen eine offene Haltung zu den Möglichkeiten in ihrer Region, einen sicheren Blick auf ihre kulturellen Traditionen, sowie auf die großen vielfältigen Möglichkeiten die vorhanden sind,zu entwickeln. Das Projektergebnis soll ein virtuelles Museum über alte Handwerke aus den Partnerländern, mit Beschreibungen, Produkten, Interviews/Fotografien und den Beziehungen der Handwerke untereinander.

    RESULTS
  • Joint results
  • Germany
  • Netherlands
  • Italy
  • Bulgaria
  • Spain
  • A logo for OLD TRADES: final version. An Italo-German production

    The logo of the project, in its the final version, comes out of the integration of the Italian and the German proposals. The central part, showing a watermill, the words "OLD TRADES", with the details of a hammer, a needle and a thread, is the result of the creative work of the Italian students, while the credits for the outer section, with the flags, and for the idea of combining the two parts are to be given to the German partners.

    LANGUAGE(S)

    English

    AUDIENCE(S)

    Pupils, Students, Trainees, Adult learners, Teachers, Trainers, Educators, Parents, Special Needs

    PRODUCT TYPE

    Printed material

    AVAILABILITY

    Link to

    COPYRIGHT

    Yes