PARTNERSHIPS AND RESULTS IN COMENIUS, LEONARDO DA VINCI AND GRUNDTVIG
National Agencies

2010-1-DE2-LEO04-04767

Integrating Digital Resources and Voice Science into modern European Vocal Pedagogy: Developing, training and presenting non-formal vocal methods for the modern voice teacher emphasizing computer/web-based resources and voice analysis tools.

Leonardo partnerships

PARTNERS
  • Germany
  • Germany
  • France
  • Austria
  • Slovenia
  • Italy
  • Finland
  • Poland
  • Croatia
  •  

    ORGANIZATION Coordinator

    European Voice Teachers Association EVTA e.V.

    TYPE OF ORGANIZATION

    Non-profit associations

    ADDRESS

    Alte Poststraße 23 – Osnabrück

    CONTACT PERSON

    Dr. Scott S. Swope

    Einbeziehung digitaler Ressourcen sowie neuester Ergebnisse der Stimmwissenschaft in die moderne europäische Vokalpädagogik

    Einbeziehung digitaler Ressourcen sowie neuester Ergebnisse der Stimmwissenschaft in die moderne europäische Vokalpädagogik Im Vordergrund stand die Entwicklung und Darstellung methodischer Ansätze für die moderne Gesangspädagogik sowie die diesbezügliche Schulung der Pädagogen. Schwerpunkte waren computer- bzw. webbasierte Ressourcen, insbes. Software zur Stimmanalyse. Die Partnerschaften wurden durch die European Voice Teachers Association (EVTA) e.V. konzipiert und koordiniert. Acht Mitgliedsorganisationen der zwölf Antragsteller wurden bezuschusst. Zentrales Thema des Projekts war die Integration der relevanten Formen digitaler Technologien in die Gesangspädagogik. Konkrete Ziele waren 1. die Schaffung eines Bewusstseins der Gesangspädagogen für relevante Internetressourcen, 2. der Aufbau einer effektiven, bedarfsgerechten Webpräsenz, die durch eine Vielzahl an Zugangsweisen eine einfachere Bedienbarkeit und einen verbesserten Austausch unter den Kollegen und Organisationen ermöglicht bzw. begünstigt und 3. der Aufbau jener Kompetenzen, die zur Digitalisierung des Gesangsstudios erforderlich sind. Dieses Ziel wurde durch die Ausarbeitung einer darauf zugeschnittenen Methodik sowie durch verschiedene theoretische und praktische Schulungen in der Verwendung digitaler Hardware- und Softwarelösungen erreicht. Darüber hinaus strebten EVTA und seine Partner eine engere Kooperation zwischen den angrenzenden Disziplinen wie Stimmwissenschaft, Softwareentwicklung, HNO-Medizin und Phoniatrie an und versuchten mit Hilfe der Schulungsmaßnahmen, die internationale Vernetzung und kulturelle Verständigung zwischen den Partnern und Teilnehmern zu intensivieren.

    RESULTS
  • Joint results
  • Germany
  • Germany
  • France
  • Slovenia
  • Italy
  • Finland
  • Poland
  • Powerpoint presentation from Rorich-Ljubljana

    Powerpoint presentation to accompany text previously saved under 'report from Ljubljana' by Caterina Trogu Rorich.

    LANGUAGE(S)

    English, Italian

    AUDIENCE(S)

    Students, Teachers

    PRODUCT TYPE

    Audiovisual material

    AVAILABILITY

    Directly downloadable

    COPYRIGHT

    Yes