PARTNERSHIPS AND RESULTS IN COMENIUS, LEONARDO DA VINCI AND GRUNDTVIG
National Agencies

2008-1-AT1-GRU06-00047

Youth and Violence

Grundtvig partnerships

PARTNERS
  • Austria
  • Austria
  • Germany
  • Denmark
  • Greece
  • Spain
  • Italy
  • Romania
  • Sweden
  •  

    ORGANIZATION Coordinator

    Stadtgemeinde Leoben

    TYPE OF ORGANIZATION

    Public authority (local)

    ADDRESS

    Erzherzog-Johann Strasse 2 – Leoben

    CONTACT PERSON

    Claudia Leeb

    Jugend und Gewalt

    Jugendgewalt ist eine der wichtigsten gegenwärtigen Themenstellungen. Viele europäische Länder müssen sich mit dieser Frage beschäftigen. Dabei müssen sich nicht nur junge Menschen dem Thema stellen, sondern auch ihr Umfeld. Jugendgewalt tritt in der Gesellschaft als Ganzes auf, deshalb kommen die Bürger nicht darum herum das Thema aufzunehmen. Jugendgewalt wird zum Problem von Eltern, der Jugendarbeit und den Bewohnern von Städten und Gemeinden und der Gesellschaft im Allgemeinen. Von daher halten wir es für notwendig diese Zielgruppen aus der Sicht der allgemeine Bildung erwachsener Menschen zu bedenken. In Österreich nahm die Gewalt unter Jugendlichen von 2006 auf 2007 um 15,3 Prozent zu. Im Vergleich zu 2001 steigerte sie sich um mehr als 50 Prozent. Gewalt äußert sich in einer Bandbreite zwischen gewöhnlichem Missverhalten bis hin zu ernsthaften Straftaten. Gewalt unter jungen Menschen wird durch den Missbrauch von Alkohol und Drogen verstärkt. Jugendgewalt äußert sich weiterhin gegenüber Einwanderen und fremden Kulturen. Die Lernpartnerschaft zielt darauf verschiedene Arten von Gewalt zu beschreiben, ihre Ursachen zu benennen und nach Möglichkeiten zu suchen, wie die Öffentlichkeit sich mit ihr auseinandersetzen kann. Darüber hinaus versucht die Patnerschaft Maßstäbe für eine Präventionsarbeit zu finden, die für die Zielgruppe wie auch für Personen und Organisationen, die Kontakt zu Jugendlichen haben oder sie beeinflussen können. Eine Sammlung von guten Erfahrungen aus unterschiedlichen europäischen Ländern und bilaterale Besuche sollen einen aktiven Austausch möglich machen. Damit verfolgen wird das Ziel, dass alle Partner von den Erfahrungen der anderen profitieren können.

    RESULTS
  • Austria
  • Austria
  • Germany
  • Italy
  • Romania
  • Project Timetable

    The timetable includes all project activities such as project phases, project meetings, results and evaluation and dissemination activities.

    LANGUAGE(S)

    English

    AUDIENCE(S)

    Adult learners

    PRODUCT TYPE

    Printed material

    AVAILABILITY

    Not available

    COPYRIGHT

    Yes